Falls etwas passieren sollte


Wir empfehlen dir, immer Fotos von Schäden mit deinem Handy zu machen, damit wir das Ausmass der Schäden bei Bedarf beurteilen und dokumentieren können.

Bei Verletzungen

  • Rufe 144 oder 112 an.
  • Bitte allfällige Zeugen, auf die Polizei zu warten oder frage nach Name, Adresse und Telefonnummer der Zeugen.

Bei Sachschäden

  • Trage eine Beschreibung des Schadens in das Informationsblatt des Fahrzeugs ein. Achte darauf, dass du so viele Informationen wie möglich sammelst. Dazu gehören Name, Anschrift und Telefonnummern der Gegenpartei und etwaiger Zeugen, Kennzeichen der beteiligten Fahrzeuge und Fotos der Schäden. Sollte das Mietformular fehlen, notiere alle oben genannten Informationen an einem anderen Ort, z. B. auf deinem Telefon.
  • Der Mieter muss die Gegenpartei darüber informieren, dass das Auto über GoMore gemietet wurde und dass das Auto während der Mietdauer bei Baloise versichert ist.
  • Der Mieter muss sich sofort mit dem Besitzer in Verbindung setzen, wenn der Schaden schwerwiegend ist.

Im Pannenfall

  • Die Baloise-Pannenhilfe ist mitversichert, solange du im Geltungsbereich der Versicherung unterwegs bist.
  • Tritt ein Not- oder Schadenfall ein, melde diesen bitte umgehend dem Kundenservice der Baloise, den du weltweit rund um die Uhr unter folgender Nummer erreichst: 0800 24 80 11 (Fax +41 58 285 90 73) sowie +41 58 285 28 28 bei Verbindungsschwierigkeiten im Ausland.

  • Halte die folgenden Unterlagen und Informationen bereit:

    • Kopie vom Mietvertrag
    • Bestätigung, die besagt, dass das Auto über GoMore gemietet wurde.
    • ggf. Original der Tatbestandsaufnahme (Polizeitrapport, Unfallprotokoll)
    • Zahlungsverbindung
  • Wenn das Auto nicht vor Ort repariert werden kann, wird es zur nächstgelegenen Werkstatt abgeschleppt.

  • Lese die vollständigen Bedingungen für die Pannenhilfe in den vollständigen Versicherungsbedingungen.

Übergabe eines beschädigten Fahrzeugs

  • Informiere bei der Rückgabe des Autos den Vermieter über den Schaden.
  • Der Mieter und der Eigentümer müssen gemeinsam das Fahrzeug überprüfen und sicherstellen, dass die Schäden im Mietvertrag genau beschrieben sind.
  • Mieter und Vermieter müssen die Schadensbeschreibung gemeinsam unterschreiben.

Vorgehen im Schadenfall

  • Im Schadenfall ist die Baloise mittels Online-Formular zu benachrichtigen.
  • Nach erfolgreicher Deckungsprüfung erhält der/die Mieter/in (Versicherungsnehmer/in) eine Schadennummer und die Baloise kontaktiert den/die Vermieter/in (Eigentümer/in), um das weitere Vorgehen zu vereinbaren.
  • Die Rechnung (Schadenleistung) wird von der Baloise übernommen und der Selbstbehalt beim Mieter eingefordert.
  • Ein Anspruch auf ein Ersatzfahrzeug ist nicht versichert. Erfolgt die Reparatur durch einen Partnerbetrieb der Baloise wird während der Dauer der Reparatur ein Ersatzfahrzeug kostenlos zur Verfügung gestellt.
  • Bitte beachten: Leistungen werden nur erbracht, wenn die Massnahmen vorgängig mit der Baloise abgesprochen sind!

Im Falle von weiteren Fragen

Bitte kontaktiere GoMore unter support@gomore.ch oder rufe an unter +41 43 508 87 99.